Hilfreiche Prinzipien und Zitate der Stoiker in Zeiten von Corona

In diesen verrückten Tagen und Wochen kann besonders eine praktische Philosophie wie die der Stoiker dazu beitragen, gelassen, besonnen und ruhig zu bleiben. Nachfolgend einige Prinzipien und Zitate, die ich hilfreich finde und die vielleicht auch dir. Mehr zu den Stoikern und ihrem Gedankengut findest du auf dieser Seite auch hier und hier.

Prinzipien

Summum Bonum
Handle stets tugendhaft und stelle deine Bequemlichkeit nicht über die Sicherheit und Gesundheit deiner Mitmenschen. Wir sitzen alle in einem gemeinsamen Boot. Sei zuvorkommend und freundlich, helfe anderen und denke nicht selbstsüchtig an deinen Vorteil.

Eine Trennlinie ziehen
Was liegt in diesen Tagen wirklich innerhalb deiner Kontrolle und was außerhalb? Für alles außerhalb deiner Kontrolle brauchst du keine (negative) Gedankenenergie verschwenden.

Amor Fati
Nimm alles, wie es kommt. Wie anstrengend ist es, permanent einen idealen Zustand zu suchen, der sowieso nicht eintrifft. Wie befriedigend dagegen die Haltung, sich auf jede neue Situation einzulassen. Das ist alles andere als einfach, aber ein erstrebenswertes Ziel.

Zitate

siehe dazu auch meine aktuelle Monatsschallenge

“Es steht dir frei, zu jeder Stunde dich auf dich selbst zurückzuziehen. Gönne dir das recht oft, dieses Zurücktreten ins Innere und verjünge so dich selbst.”

Marcus Aurelius

“Der Weg zum Glück besteht darin, sich um nichts zu sorgen, was sich unserem Einfluss entzieht.”

Epiktet

“Denke lieber an das was du hast als an das was dir fehlt.”

Marcus Aurelius

“Der Geist ist der Herr über sein Schicksal: Er kann sowohl Ursache seines Glücks als auch seines Unglücks sein.”

Seneca

“Es gibt für den Menschen keine geräuschlosere und ungestörtere Zufluchtsstätte als seine eigene Seele. Halte recht oft solche stille Einkehr und erneuere so dich selbst.”

Marcus Aurelius

“Weise ist der Mensch, der Dingen nicht nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.”

Epiktet

“Dem Lauf der Dinge darf man nicht zürnen, denn er kümmert sich um nichts.”

Marcus Aurelius

Das nachfolgende Video fasst das kostbare stoische Gedankengut sehr gut zusammen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was sind deine mentalen Strategien in diesen Zeiten?

Teile den Artikel, wenn er Menschen gefallen könnte, die du magst :)

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

AUGUST 2020: Auswendig lernen

Was umfasst die Challenge? Diesen Monat werde ich freiwillig etwas machen, was ich während meiner gesamten Schulzeit verteufelt habe: Texte auswendig lernen.  Da ich in

Tatiana from Moscow, Russia / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)

Lieblingsbücher von Andrea Petkovic

Vorbemerkung: Die Links zu den u.a. Büchern verweisen auf Amazon-Produktseiten. Auch wenn ich von Amazon mehr halte als 95 Prozent meiner deutschen Mitbürger/innen: bei deinem