Über Hindernisse und Schwierigkeiten

Ab sofort bin ich als Experte mit einer monatlichen Kolumne auf dem Portal Trainingsworld.com vertreten. Die monatliche Artikelreihe ‘Zitate als Kraftquelle für Athleten’ gibt dir Denkanstöße, Ideen und konkrete Vorschläge wie du die Weisheiten und Erkenntnisse bekannter Personen auch in deinem täglichen Leben als Athlet einsetzen kannst.In der Folge 1 geht es um Friedrich Nietzsche, die Gefahr von Abkürzungen und Diamanten.

Sport, Sprüche, Motivation: Es gab eine Zeit da waren gute Zitate und Sportsprüche inspirierender oder bekannter Personen für mich ungefähr so wie ein Eis im Schwimmbad. Befriedigend für den Moment, nachhaltige Wirkung Fehlanzeige. Das hat sich geändert. Zitate und Sportsprüche können – richtig instrumentalisiert – für Athleten hilfreicher sein als manche Trainingseinheit.

Zitate als Kraftquelle für Athleten

Interessante Motivationssprüche und Zitate für Sportler gibt es viele. Man stößt auf sie in Büchern, Zeitungen, Magazinen und Websites. Hört von ihnen im Radio, in Podcasts und im Gespräch mit alten oder neuen Weggefährten. Hin und wieder finden sie einen auch an überraschenden Orten wie Hauswänden, Speisekarten oder Toiletten.

Viele Sportsprüche gehen im täglichen Lärm unter, andere führen zu kurzem innerlichem Nicken und manche begleiten uns durch schöne und schwierige Zeiten oder sogar ein ganzes Leben lang.

Gute Zitate können Athleten helfen …

  • (neue) Motivation zu finden
  • klare Ziele zu definieren
  • unser wahres Potenzial zu erkennen
  • uns ehrliche Fragen zu stellen
  • bittere Niederlagen zu verdauen
  • nach Siegen nicht gleich durchzudrehen
  • über den Tellerrand zu schauen
  • sich nach der Sportlerkarriere neu zu orientieren

Damit die Motivationszitate oder Sportsprüche, z.B. Fitnesszitate, ihre volle Wirkung entfalten können, reicht es nicht, die Erfahrungen und Weisheiten anderer Menschen einfach nur wahrzunehmen. Stattdessen sollten wir sie ganz bewusst in unser eigenes Leben als Athleten integrieren. Nur wenn wir uns wirklich mit den Botschaften auseinandersetzen, intensiv darüber nachdenken und einen Bezug zum eigenen Leben herstellen, kann aus grauer Theorie bunte Praxis werden.

Folge 1 – Über Hindernisse und Schwierigkeiten

“Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen”

Friedrich Nietzsche

Wie kann ich mit dem geringsten Widerstand möglichst schnell ans Ziel kommen? Schaut man sich in der digitalen und analogen Welt der Informationsvermittlung um, scheint für den modernen Menschen keine Frage wichtiger zu sein. “In 30 Tagen zur Traumfigur”, “5 Hacks für mehr Fettverbrennung”, “Gesunde Gerichte schnell und einfach zubereiten”. An Rezepten und Ideen wie wir stressfrei ohne Anstrengung fitter, glücklicher und schöner werden können, gibt es keinen Mangel. Selber schuld wer da noch frontal auf Hindernisse zu läuft, wenn links und rechts Schleichwege und Abkürzungen zum Ziel führen.

Doch hier ist Vorsicht geboten. Wir können so viel Minuten einsparen, Schwierigkeiten aus dem Weg gehen und Stress vermeiden wie wir wollen: nachhaltige, persönliche Entwicklung und unerschütterliches Selbstvertrauen entstehen eben erst durch Reibung nicht Reibungslosigkeit. Diamanten entstehen unter Druck, nicht durch googeln.

Erfolgreiche Athleten sind demzufolge nicht nur diszipliniert, lernfähig und geduldig. Sie sehen auch die großen Wachstumspotenziale die sich ergeben, wenn wir Stress, ungünstige Rahmenbedingungen und Schwierigkeiten als Chancen sehen. Der bekannte US-amerikanische Mentaltrainer für Spitzensportler und Bestsellerautor Dr. Jim Loehr stimmt mit Nietzsche überein wenn er sagt: “In a real sense, to grow in life, I must be a seeker of stress.”

Umsetzungstipp

Nimm dir jetzt einen Zettel und Stift und teile ein Blatt Papier durch einen vertikalen Strich in zwei Hälften. Auf der linken Seite schreibst du alle Stresssituationen und Schwierigkeiten auf, die du in deinem Leben bereits erfolgreich überwunden hast. Du wirst dich wundern, was du alles schon durchgestanden hast.

Auf der rechten Seite schreibst du nun bis zu drei konkrete Hindernisse auf, die zwischen deinem aktuellen Ist- und deinem künftigen Wunschzustand stehen. Achte hier auf dein Mindset und behalte die Botschaft von Friedrich Nietzsche in deinem Hinterkopf: “Hindernisse und Schwierigkeiten sind Stufen, auf denen wir in die Höhe steigen”

Der Tägliche Athlet

Tag für Tag stellt „Der Tägliche Athlet“ einen Top-Sportler oder eine andere bedeutende Persönlichkeit samt inspirierendem Zitat vor und geht dabei auf die Themen ein, die jeden Sportler bewegen: Anfangen statt aufschieben, sich einem Wettkampf stellen, mit Rückschlägen umgehen und sich auf das Wesentliche konzentrieren – die Freude am Sport.

Dabei verbindet dieses Buch das körperliche Training mit Themen wie Motivation, Disziplin und Durchhalten. Denn so, wie wir im Sport sind, sind wir auch im Leben.

Der Tägliche Athlet ist ein Buch, welches wir – die Autoren – uns schon viel früher als Begleiter in unserem Leben gewünscht hätten. Für Sportler aus Leidenschaft, aber weder Weltklasseathleten noch olympische Hochleistungssportler. Wir haben uns Ziele gesetzt, waren motiviert im Training und nervös im Wettkampf, haben einige Siege gefeiert und noch mehr Niederlagen verdaut. Es gelang uns gute Gewohnheiten aufzubauen und schlechte lange zu behalten. Wir haben über den Tellerrand geschaut, über uns selbst gelacht und manchmal auch geweint.

Für alle diese Situationen haben wir in der Vergangenheit den Rat von Experten, Mentoren und Vorbildern gesucht und manchmal in Form von passenden Zitaten gefunden. Aus dieser Suche ist über die letzten 20 Jahre eine große Sammlung entstanden. Deren beste »Stücke« möchten wir in diesem Buch mit unseren Lesern teilen.

Photo by Kurt Cotoaga on Unsplash

Teile den Artikel, wenn er Menschen gefallen könnte, die du magst :)

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

FEBRUAR 2021 – SCHÖNHEIT SUCHEN

Woraus besteht die Challenge? Auf der Wissenswelle geht es viel um persönliche Entwicklung, um Herausforderungen (zu suchen und anzunehmen) und natürlich um das lebenslange Lernen.