Hurra, Hurra – Mein neues Buch ist da

Diese Woche gibt es aus aktuellem Anlass noch einmal schamlose Eigenwerbung.

Mein Buch Auf dem Höhepunkt bleiben – Mehr Flirts, Mehr Lust, Mehr Liebe, welches ich zusammen mit meinem guten Freund Norman Messina zusammengestellt habe, ist seit heute bei Amazon erhältlich (zunächst als Ebook und Taschenbuch und bald auch in der gebundenen Fassung und als Hörbuch bei Audible).

Das Buch ist zugleich Bruder und entfernter Verwandter von Surfen auf der Wissenswelle – meinem ersten Ausflug in die Bücherwelt. Bruder, weil es nach einer ähnlichen Systematik – kompetente Experten antworten vielschichtig auf Fragen – aufgebaut ist. Entfernter Verwandter, weil es auf den zweiten Blick doch sehr unterschiedlich ist, einige zusätzliche Wissenskapitel beinhaltet und vor allem Themen behandelt, die sich zwar auf einem ganz eigenen Planeten befinden aber trotzdem bei jedem Einzelnen von uns eine wichtige Rolle spielen: Flirten, Sexualität und Beziehungen.

In unserem Buch wirst du von der Erfahrung und der Experten profitieren, die sich gleichzeitig mit Flirten, Lust und Liebe auskennen und Toleranz und Offenheit vorleben. ?Es sind? ?bekannte Buchautoren, Aufklärer, Paartherapeuten, Eventveranstalter, Pornodarsteller, Playboys, Podcaster, Sexartikelhersteller, Clubbesitzer, Blogger, Unternehmer, Journalisten, Swinger, Lebefrauen und Lebemänner?.

Nachfolgend ein Auszug aus dem Vorspiel (dem einleitenden Kapitel des Buchs):

Einleitende Worte

Flirten, Sexualität und Beziehungen. Jeder hat schon Erfahrungen in diesen immer aufregenden und manchmal komplizierten Bereichen gemacht. Wir, die beiden männlichen Autoren Anfang vierzig, haben jedenfalls jede Menge wehtuende Downs – unschöne Körbe, miserablen Geschlechtsverkehr und kratzige Partnerschaften – genauso erlebt wie wunderschöne Highlights – aufregende Flirts, bewusstseinserweiternden Sex und harmonische Beziehungen. Wir sind an einem Punkt in unserem Leben, an dem wir hinten am Horizont immer öfters zwei Fragen sehen können: „War das schon alles?“ und „Was gibt es noch?“ Abgeleitet von diesen Hauptthemen haben sich im Laufe der Jahre viele weitere Fragen ergeben, zu denen wir gerne Antworten hätten. Wir wollten erfahren, wie andere Menschen darüber denken und welche Wege sie gehen, um mit der eigenen Lust und Liebe besser umzugehen.

Unsere ursprüngliche Idee sah dabei vor, das Buch in drei große Hauptkapitel zu gliedern: Flirten, Sexualität und Beziehungen. Für jeden Bereich wollten wir passende Experten finden, die zum jeweiligen Gebiet wirklich etwas zu sagen haben. Etwas, was dir und uns bei einem konkreten Problem weiterhilft, unsere Glaubenssätze bestärkt oder in Frage stellt oder einfach unseren Horizont erweitert. Nach den ersten Kontaktaufnahmen war eines schnell klar: Die Antworten drehen sich selten nur um ein, sondern meist um zwei oder gar alle drei Themen zugleich. Im wahren Leben, aber auch in der täglichen Arbeit der Experten geht alles fließend ineinander über: Flirts sind die Startrampe – guter Sex und glückliche Beziehungen sind mögliche und mitunter wünschenswerte Folgen.

So weit, so gut. Aber ist es nicht auch in bestehenden Beziehungen wichtig, das Flirten nicht zu verlernen? Ganz egal, ob es „nur“ mit dem Partner ist, die Spannung aufrecht gehalten werden soll oder andere Personen völlig offen ins Liebes-und Sexleben involviert werden wie in polyamoren Partnerschaften. Und würde es jemandem, der gut flirten kann, sich aber nicht festbinden will, nicht gut tun zu wissen, dass es Beziehungsmodelle gibt, bei denen er trotzdem oder gerade wegen seiner Persönlichkeit eine glückliche Beziehung führen kann? Wäre es nicht allgemein für jeden geschlechtsreifen Erwachsenen eine gute Idee, sein sexuelles Wissen, Repertoire und Können ständig zu erweitern und zu verbessern?

Unsere Antworten: Ja, ja und ja. Immer ein fixes Programm abzuspulen, ist bei täglichen, gesundheitsfördernden Routinen sinnvoll, aber im Bett sinnfrei. Den Horizont zu erweitern, hat noch nie geschadet, ganz im Gegenteil. Komisch von vielen von uns zu denken, dass man sich ausgerechnet in den so wichtigen Bereichen Flirten, Sexualität und Beziehungen nicht weiterbilden sollte, wo man doch in jedem anderen Lebensbereich wie selbstverständlich Kurse besucht und Experten oder Bücher konsultiert. Im Nachhinein betrachtet, war unsere Annahme naiv, den großen Kuchen der emotionalen Zwischenmenschlichkeit einfach plump in drei Stücke aufzuteilen, die sich voneinander in strikte Kapitel abgrenzen lassen.

Ein Flirttipp hier, ein Sexratschlag da und ein Beziehungsimpuls dort. Das findet sich zwar auch in diesem Buch, springt aber zu kurz, denn in einem der drei Bereiche überdurchschnittlich zu sein, ist gut, in zwei oder drei der Bereiche überdurchschnittlich zu sein, ist besser. Wir hoffen, du – verehrte Leserin oder Leser – findest in diesem Buch Antworten und Anregungen, um diesem Ziel näher zu kommen. Begebe dich mit uns und allen Experten in diesem Buch auf die Reise hin zu erfolgreicheren Flirts, besserem Sex und glücklicheren, ehrlicheren Beziehungen.

Max & Norman

Was sind deine Lieblingsbücher im Bereich Lust und Liebe? Schreib mir gerne einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.