Lieblingsbücher von …. Eine neue Serie auf der Wissenswelle

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste“

Heinrich Heine

Mit diesem Samstag startet auf der Wissenswelle die neue Serie ‚Lieblingsbücher von …‘. Das Ganze ist ein Herzensangelegenheit, welche ich jetzt endlich in die Tat umsetze und dauerhaft auf diesem Blog verankere.

Eine der ersten Fragen, wenn ich analog oder digital einen spannenden Menschen kennen lerne oder mich mit jemand näher beschäftige, ist immer: Was für Bücher liest sie oder er? Die Antworten musste ich mir immer entweder erfragen (meist erfolgreich), mühsam aus dem Netz fischen (hin und wieder erfolgreich) oder irgendwie aus halbwegs bekannten Anhaltspunkten erschließen (fast nie erfolgreich).

Jetzt bekommen die Ergebnisse meiner aktuellen und vergangenen Recherchen endlich ein übersichtliches Forum. Das wird zwar das sichere Ende für viele meiner Notizzettel bedeuten aber dich (hoffentlich) und mich (sicher) dauerhaft erfreuen. Denn wenig ist doch spannender als wichtige Inspirations- und Wissensquellen von bekannten Unternehmern, Spitzensportlern, Wissenschaftlern, Schriftstellern, Künstlern, Paradiesvögeln und Lebemännern zu erfahren, die …

  • … schon verdammt viel auf die Reihe bekommen haben
  • … in ihrem Bereich zu den Besten gehören
  • … selber einmal Schüler waren bevor sie zu Experten wurden

Den Anfang dieser Reihe macht Sportjournalist und Bestsellerautor Ronald Reng, den ich vor kurzem auch für meinen Podcast Sportfamilie interviewen konnte (Veröffentlichung der Folge in den nächsten Tagen).

Ronald Reng

Über die Bücher

„Stilbildend war für mich J.M. Coetzee, der südafrikanische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger. Seine Romane ‚Warten auf die Barbaren‚ oder ‚Schande‚ sind für mich so gut geschrieben wie Leo Messi oder Cristiano Ronaldo Fußball spielen können. … Eine extrem klare, einfache Sprache die es schafft, mit wenigen Worten sehr viel auszusagen. Er beschreibt eigentlich jede Person immer nur über ein Detail und trotzdem hat man den Charakter sofort vor Augen.“

Über Ronald Reng

Ronald Reng (1970, Frankfurt am Main) ist ein deutscher Sportjournalist und Buchautor. Nach mehrjährigen Stationen in England und Barcelona Spanien lebt er mittlerweile mit seiner Familie in Bozen. Viele seiner Bücher wurden zu gefeierten Bestsellern und wurden im In- und Ausland mehrfach ausgezeichnet.

Für mich selbst sind alle Bücher von Ronald absolute Pflichtlektüre für jeden sportinteressierten Menschen. Ich bin begeistert von seiner Themenauswahl, dem Erzählstil und hoffe, dass noch sehr viele weitere Bücher hinzukommen werden.

Nachfolgend eine Auswahl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.