MÄRZ 2020 – STOISCH LEBEN

Was umfasst die Challenge?
Diesen Monat werde ich jeden Tag ein Zitat eines bekannten Stoikers heraussuchen, darüber nachdenken und mit jemand mindestens 5 Minuten darüber diskutieren.

Was sind die Beweggründe?
Ich kann es kaum in Worten adäquat ausdrücken, was mir mein privates Studium der stoischen Philosophen in den letzten 3-4 Jahren gebracht hat. Das Gedankengut der Stoiker ist gerade in diesem enorm lauten und nervösen Zeiten unglaublich aktuell und wertvoll. Wenn ich die Effekte dieser äußerst praktischen Denkschule in drei Wörterpaaren zusammenfassen müsste, wären dies wohl: Innere Ruhe & Gelassenheit, Zielorientierung & Bestimmtheit und Führungsstärke & Wertekompass. Mit dem bewussten Lesen eines täglichen Zitats und des darüber Diskutierens mit anderen Menschen möchte ich noch tiefer in die Materie kommen.

Mein Fazit
Wie die meisten hätte ich Anfang März niemals gedacht, wie verrückt sich Ende März anfühlen wird. Die Stoiker und ihre zeitlosen Botschaften tun mir immer gut, aber in dieser Corona-Zeit und den verrückten Tagen im März waren sie wie ein mentales Schutzschild dass sich auch auf mein körperliche Wohlbefinden positiv ausgewirkt hat.

Die anderen Monatschallenges dieses Jahres:

Teile den Artikel, wenn er Menschen gefallen könnte, die du magst :)

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren

AUGUST 2020: Auswendig lernen

Was umfasst die Challenge? Diesen Monat werde ich freiwillig etwas machen, was ich während meiner gesamten Schulzeit verteufelt habe: Texte auswendig lernen.  Da ich in

Tatiana from Moscow, Russia / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)

Lieblingsbücher von Andrea Petkovic

Vorbemerkung: Die Links zu den u.a. Büchern verweisen auf Amazon-Produktseiten. Auch wenn ich von Amazon mehr halte als 95 Prozent meiner deutschen Mitbürger/innen: bei deinem