Praktizieren

„Praxis ohne Theorie leistet immer noch mehr als Theorie ohne Praxis“

Quintilian (römischer Gelehrter)

Hier bist du gefordert. Praxis führt zu Veränderung. Veränderung führt – richtig angewendet – zu Erfolg. Auf dem Weg Fehler zu machen ist ausdrücklich erlaubt. Keine Fehler zu machen, heißt dass du immer noch rumsitzt (wahrscheinlich) oder ein Genie bist (unwahrscheinlich). Ständig Neue Bücher zu lesen und neues Wissen anzuhäufen über all das was du eigentlich machen sollst, um schön, stark und weise zu werden, ist toll. Aus eigener Erfahrung kann ich dir allerdings sagen dass hierbei die große Gefahr besteht, immer wieder das aufzuschieben, was du eigentlich anpacken wolltest.

  • Fit ohne Geräte -> interessanter Ansatz. Morgen ist auch noch ein Tag.
  • Atomic Habits -> klingt alles einleuchtend, aber um ganz sicher zu sein sollte ich auch noch The Power of Habit lesen
  • 7 einfache Schritte zur finanziellen Unabhängigkeit -> Was war nochmal Schritt 1?
  • und, und, und

Kommt dir bekannt vor? Ich jedenfalls habe früher viele Bücher zur persönlichen Entwicklung nur gelesen und dabei völlig den eigentlichen Punkt vergessen, nämlich in die Umsetzung zu kommen. Wissen ist Macht heißt es immer, aber das ist bestenfalls die halbe Miete. Angewandtes Wissen ist Macht ist deutlich erfolgsversprechender.

Verlasse also deinen theoretischen Schutzbunker und probiere vielleicht gleich etwas aus von den Vorschlägen in diesem Praxis-Menü. Noch ein Tipp, der bei mir viel gebracht hat: bevor ich zum nächsten Buch, Podcast oder sonstigen Content zu einem Thema greife, wird konsequent etwas umgesetzt von dem vorherigen Input.